Mobile Zentrifugen ZS-21 und ZS-38

Abbildung: Ausführung mit Edelstahl-Tank

Mobile Zentrifuge ZS-M

  • Mobile Reinigungszentrifuge zur flexiblen Aufbereitung von Prozessflüssigkeiten
  • Flexibel einsetzbar
  • Plug & Play: Betriebsbereit in nur wenigen Minuten
  • Effiziente fest-flüssig Trennung durch hohe Zentrifugalkräfte
  • SPS gesteuerter und überwachter Reinigungsprozess

Mobil und Leistungsstark
In der Industrie gibt es zahlreiche Anwendung, bei denen große Mengen an verunreinigten Prozessflüssigkeiten anfallen. Werden diese Flüssigkeiten aufbereitet und in einem Kreislauf geführt, so werden Kosten eingespart sowie die Umwelt und Ressourcen nachhaltig geschont. Unsere mobilen Zentrifugen ZS-M zeichnen sich durch deren Flexibilität bei einer sehr kompakten Bauweise aus. Durch den Fahrwagen wird es ermöglicht, die Zentrifuge universell und örtlich ungebunden einzusetzen. Durch das modulare Konzept und die Verfügbarkeit mehrere Bau- und Pufferspeichergrößen lassen sich ZS-M Zentrifugen optimal an kundenindividuelle Bedürfnisse anpassen.

Vorteile:
  • Höchste Mobilität durch Integration aller Komponenten auf einem Fahrwagen
  • Flexibel einsetzbar durch eine kompakte Bauweise
  • Hohe Austragsleistung durch in der Anlage wirkende Beschleunigungskräfte von über 2000-facher Erdbeschleunigung
  • Führung des Prozesswasser in einem Kreislauf, wodurch Betriebskosten minimiert werden sowie die Umwelt geschont wird
  • Einsparung von teuren Zusatzmitteln für den Gleitschleifprozess (Compound)
  • Wirtschaftliche und effiziente Trennung von festen Partikeln aus einem Gemisch
  • Ausgelegt für den Dauerbetrieb mit einer hohen Verfügbarkeit
  • Plug & Play System: innerhalb von Minuten einsatzbereit
  • Reinigen von Flüssigkeiten von mehreren Maschinen mit nur einer Zentrifuge
Einsatzgebiete:
  • Aufbereitung von Gleitschleif-Prozesswasser
  • Reinigung von Gemischen (Suspensionen und Emulsionen)
  • Aufbereitung von Phosphatier-, Lackier-, Wasch- und Ölbädern
  • Aufbereitung von Kühlschmierstoffen (KSS)
  • Unterkornaustrag beim Nassstrahlen
  • Allgemeine Trennung von Feststoffen aus flüssigen Gemischen
  • Reinigung von Bädern und Vorratstanks von Fremdanlagen
    ZS21-M EUR ZS21-M EUR KW ZS21-M KW A2 ZS38-M EUR ZS38-M EUR KW
Material Behälter - PE PE Edelstahl PE PE
Maximaler Durchsatz Liter/Std. 800 800 800 1400 1400
Max. Schlammmenge je Wechselzyklus Liter
kg
3,5
5,5
3,5
5,5
3,5
5,5
15
22
15
22
Nenndrehzahl U/min 4160 4160 4160 2900 2900
Max. Beschleunigung bei Nenndrehzahl g 2070 2070 2070 1810 1810
Antriebsleistung kW 1,5 1,5 1,5 4 4
Mittlere Aufnahmeleistung im Betrieb kW 1,0 1,0 1,0 2,5 2,5
Innendurchmesser Trommel mm 210 210 210 380 380
Volumen Schmutzwassertank (SW) Liter 225 110 100 225 110
Volumen Klarwassertank (KW) Liter - 80 80 - 80
Gesamthöhe (A) mm 1557 1557 1344 1557 1557
Gesamtbreite (B) mm 835 835 778 835 888
Gesamtlänge (C) mm 1481 1481 1124 1481 1481
Entnahmehöhe Schlammeinsatz (D) mm 928 928 843 1039 1039
Höhe Schmutzwasserrücklauf (E) mm 635 635 534 635 635
Zubehör:
  • Hilfspumpen zum Ansaugen von Flüssigkeit aus Fremdbehältern
  • Vorlagebehälter zur externen Bereitstellung von Prozessflüssigkeiten
  • Rührwerk zum verbesserten Feststoffaustrag
  • Automatische Dosiereinrichtungen für Compound und Flockungsmitte
  • Elektronische Kopplung mit einem Anlagenpark